Kein Bild verfügbar.
Kein Bild verfügbar.
Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.

MÖHRENSTRUDEL

Rezept für den Mikrowellen-Ofen mit Crisp-Funktion

Für 4 Portionen

  • 1 kg Bundmöhren (schlank)
  • 125 g Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Stange (7 cm) Zimt
  • 1 TL Kurkuma
  • ½ TL Koriandersaat
  • 1 Chilischote (rot getrocknet)
  • 50 g Feigen (getrocknet, in Würfeln)
  • 2 (à 40x40 cm) Strudel oder Filoblätter
  • 30 g Butter
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Milch
  • 150 g Joghurt
  • 1 - 2 TL Sumach
  • 75 ml Mineralwasser (mit Kohlensäure)
  • Mehl, Salz und Pfeffer


ZUBEREITUNGSZEIT: Ca. 40 Minuten


ZUBEREITUNG & GERÄTEEINSTELLUNG

1. Möhren putzen, schälen und längs vierteln. Zwiebeln pellen und in feine Streifen schneiden.

 

2. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin 3 Minuten glasig dünsten. Piment, Zimt, Kurkuma, Kardamom, Koriandersaat mit der zerriebenen Chilischote dazugeben und 1 weitere Minute dünsten. Möhren dazugeben, 1 Minute anschwitzen und 150 ml Wasser angießen. Getrocknete Feigen dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 12-15 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.

 

3. 1 Strudelblatt auf ein mit Mehl bestreutes Tuch geben und mit geschmolzener Butter einstreichen. Das zweite Blatt darauf legen und ebenfalls mit Butter einstreichen. Semmelbrösel auf das unte-re Dritte streuen und die Möhren in einer Richtung liegend auf die Brösel verteilen.

 

4. Strudel aufrollen, die Enden zusammendrücken und auf den mit Backpapier ausgelegten Crisp Teller geben. Mit der Milch einstreichen.

 

5. Den Crisp Teller auf die Drehscheibe stellen und für 10 Minuten mit dem Crisp Programm der Mikrowelle backen.

 

6. Joghurt, Sumach und Mineralwasser verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

 

7. Strudel in vier Stücke teilen und mit der Sauce servieren.

 

 

GERÄTEEINSTELLUNG


  • Zubereitungsart: Crisp Funktion
  • Gardauer: 10 Minuten

 

 

Rezept herunterladen

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT